Image2.0

Image2 ist die neue Version nach Image1.  Der Toolbarschalter wurde aus Controlbar Leiste in ImageJ2x Rahmen entfernt. Im Menu bearbeiten->Option->ToolBox... ist er aber erreichbar.

 

Beim Öffnen des ersten Bildes wird stets die komplette Controlbar Leiste in ImageWindow Rahmen implementiert, um besser und effektiver geladenes Bild zu bearbeiten. Beim Öffnen des zweiten Fenster wird sie aus ImageWindow Rahmen entfernt (keine Controlbar Implementierung).

 

 

 

 

 

 

Image1.0

Image1

Image1 ist die neue Version nach Process1.  Die Transform Leiste wurde erweitert, um besser und effektiver den Zugriff auf externe Verzeichnisse zu gewährleisten. Revert sowie Stackbuilder und Stackspliter Tasten erleichtern die Mehrfachbearbeitung. Als Beispiel ist "Smartphone Kamera" zu erwähnen.

 

Smartphone Kamera

Nachdem Sie Ihr Smartphone an den Computer angeschlossen haben, erscheint beim Windows Betriebssystem die Mehrfachmeldung auf dem Bildschirm: neue Laufwerke gefunden. In unserem Beispiel handelt es sich um ein Huawei Ascend Smartphone mit 32 GBit Externer Speicher. Windows zeigt im Arbeitsplatz 3 zusätzliche Laufwerke an. Zweites und drittes Laufwerk N: und O: stehen für die externen bzw. internen Speicher. Nun kann man das Verzeichnis "N:\DCIM\.thombnails" öffnen und die Bilder anklicken. Die Orginalaufnahmen befinden sich im Verzeichnis Camera.

 

 

Weiterhin wurden alle Module wie z.B "Brightness/Contrast, Window/Level, Color Balance, sowie Threshold"  neu bearbeitet.

 

 

 


 


 

ROI Analyzer 1.0

Roi Analayzer 1.0 (ImageJ2x 2.1.4.7 RA1)


Für die Analyse DICOM-Bilder wurde RA1 entwickelt. Es unterscheidet sich von seinem Vorgänger-Release "ud2" durch 3 neu bearbeitete Tools.

1: Dynamische Magnifier

Bei der Markierung eines Einzelbildes (keine Stapelbilder) mit Rechteck-ROI ist die gelbe "Magnifier Handle" in der oberen rechten Seite zu erkennen (Cursorbild: ).
Die Dynamische Magnifier und MagnifierFrame kann man damit aktivieren.

In  MagnifierFrame stehen folgende Variabeln zur Auswahl:
 
a) X Scale-Werte: von 0.5 - 3.0
b) Y Scale-Werte: von 0.5 - 3.0
c) Methoden: Interpolationen keine, bilinear, bicubic.

Die Magnifikation endet bei Verlassen des Mauszeigers von der Bildfläche oder bei Tätigung der rechten Maustaste. Die eingestellten Werte werden nach Verlassen von RA1 in IJ_Prefs.txt gespeichert.

 

 

Magnifier Borderfarbe mit JColorPane anpassen oder mit alpha=0 unsichtbar machen.

 


2: Dynamische Histogram.


Dynamische Grauwert-Aufzeichnung

3: Plot Profil 

Falls Rechteck-ROI oder Linie-Markierung ausgewählt ist, kann man das Plot-Tool aufrufen. Beim Schliessen von ROI wird das Plot-Fenster ebenfalls geschlossen.

 

 

 


 

ROI Analyzer 1.1

Sonnenfinsternis ?

Was kann dieses Bild darstellen? Zunächst markieren wir das Bild (ROI). Mit Histogram und Plot-Tool finden wir:

oder in voller Breite des Bildes:

 Mit 3D-Plot ImageJ3D (Plugin von Kai Uve Barthel) kann man es besser erkennen:

Das Bild entstand in Australien, als der Mond sich für kurze Zeit fast komplett vor die Sonne schob (Sun-Eclipse).

Process 1.0

Process 1.0 ist die neue Version von ROi Analyzer 1.0. Die Funktionen wie Invertieren, Glätten, Schärfen, Konturen finden sowie mathematische Imagemanipulationen runden das neue Release ab. Diese Funktonen benötigen einen Bildausschnitt (ROI). Das Rechteck besitzt einen neuen Schalter (Cursorbild ), der bei Betätigung den Ausschnitt (ROI) dupliziert. Der Prozess endet bei Verlassen des Mauszeigers von der Bildfläche oder bei Tätigung der rechten Maustaste.

Die neue Math-Leiste besizt 19 Fuktionen.

Die Funktionen Invert, Smooth, Sharpen, Edge Detection, Add, Sub, Mul, Div, Min, Max, Or, And, Xor, Gamma, Log wurden hier zusamengefasst

 


 

Desktop App

Bildverarbeitungsprogramm

ImageJ (Wayne Rasband: NIH) ist ein Bildverarbeitungsprogramm, dass Bilder viele Formate einschließlich TIFF, GIF, JPEG, PNG, BMP, DICOM, FITS und 'raw'von 8, 16, 32 Bit lesen, darstellen, editieren, transferieren, filtern, analysieren und schliesslich wieder speichern kann. Dank seiner Schnittstelle Plugins ist die Software in der Medizin, Mikroskopie sowie visuellen Wissenschaften oder Industrie einsetzbar. ImageJ ist in Java AWT editiert. Die vier Hauptklassen des AWT - Abstract Window Toolkit sind: Component, Container, Graphics und Layoutmanager. Die Beziehungen zwischen diesen Klassen bilden die Grundlage des AWT.

Read more: Desktop App

More Articles...

  1. ImageJ2x App

Download at Sourceforge

 

ImageJ2x Project at Sourceforge

         
           

Seven Zip

 
 

Download at Softpedia

  www.softpedia.com